Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

17. September

Aber heute!

Na, erwartet euch nicht zuviel. Immerhin ist es Zucchinigemüse mit Basmati-Reis, das Gemüse auf die einfache Art.

Während der Reis wie üblich dünstet, reiße ich ein Stück Zucchini auf der groben Reibe, bis es ein gegupfter Suppenteller voll ist. Das Ergebnis kommt, zusammen mit Salz, einem ordentlichen Schluck Obers und einem Teelöffel voll Osmanischer Gewürzmischung (was möglicherweise zuviel gewesen sein wird) ins Reinderl und auf den Herd. Dort köchelt es ein paar Minuten und zieht dann ein paar weitere Minuten.

Garnieren werde ich den Teller mit einigen Kirschparadeisern, die es hierorts immer noch reichlich gibt.

17.9.15 10:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen