Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

15. September

Auch Krautfleckerl können ein Trostessen sein. Und weil es schnell gehen musste, war ich froh, dass ich einfach in den Gefrierschrank greifen konnte - naja, so einfach war es nicht, weil ich eigentlich auf der Suche nach einem Becher mit Sauce Bolognese war. Den hab ich nicht gefunden, aber eben das fertige Krautfleckerl-Kraut. Nicht vegetarisch, weil mit reichlich Schmalz gemacht.

Mit einem Schuss Wasser ins Reinderl und langsam aufgewärmt. Derweil in Salzwasser einen Rest von Teigwaren gekocht - völlig unoriginal waren es Spiralen - und beides vermischt.

Köstlich. Nachher ein Stück vom Bio-Vollkorn-Mohnstrudel vom Waldherr, der mir so überhaupt nicht geschmeckt hat, dass ich ihn dem Kind erst gar nicht anbieten werde.

15.9.15 18:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen