Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

6. und 7. September

Gestern bei der Lieblingsveranstaltung des Kindes haben wir uns alles reingestopft, was Gott verboten hat: Schnitzel, Würsterl, Früchtespießerl mit Überzug vom Schokobrunnen, Eis.

Heute habe ich zwei verbilligte Hendlhaxerl erstanden und folgerichtig sofort als mediterranes Henderl mit Erdäpfeln und Paradeisern ins Rohr geschmissen. Das brutzelt jetzt und wird uns hoffentlich bald schmecken.

In eine Auflaufform hab ich ordentlich Olivenöl gegeben und ein bisserl Rosmarin hineingebröselt. Die Hendlhaxerl hab ich gut gewaschen, gesalzen und mit Rosmarin gewürzt. Meines zusätzlich mit Zitronenpfeffer aus Griechenland. Dann noch ein bisserl Öl draufgeträufelt, vier geschälte halbierte gesalzene Erdäpfel dazu und alles bei 155 Grad Ober- und Unterhitze für eine Dreiviertelstunde ins Rohr.

Und dazwischen gach eine Schüssel voll Paradeiser waschen und auf den Tisch stellen.

Und jetzt geh ich das Kind noch gach fragen, ob es vielleicht auch Reis möchte. Weil heute der erste Schultag ist.

7.9.15 12:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen