Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

16. August

Heute habe ich mir vom Kind zwei von drei möglichen Punkten geholt, indem ich einen Milchreis auf den Tisch gestellt habe. Punkteabzug gab es für die Tatsache, dass der Reis noch bissfest war und daher gekaut werden musste. Eine Frechheit, eigentlich.

Ins beschichtete Reinderl habe ich einen halben Liter Milch gegossen, ungefähr zehn, vielleicht zwölf Deka Rundkornreis dazu und nach Gutdünken Zucker, Zimt und drei Kardamomkapseln. Dieses Gutdünken führte dazu, dass der Milchreis gut süß, aber auch einigermaßen würzig daherkam.

Hat uns aber nicht gestört. Wohlwollend nahm das Kind vor allem zur Kenntnis, dass ich alle drei Kardamömer in meiner Portion hatte und es somit von der Sucherei und Ausklauberei verschonte - was das Tempo des Schaufelns vielleicht beeinträchtigt hätte ...

Ich hatte überlegt, ein Kompott dazu zu reichen, aber der Reis war so komplett, dass uns nix fehlte.

16.8.15 19:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen