Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. Juli

Heute wurden die letzten Reste vom Rindfleisch und Kochsalat mit Erbsen verzehrt. Davor die Reste der Eiersuppe, danach Obst. (Wie ihr merkt, ist der Gast nimmer da.)

Für den Kochsalat hab ich vom Gemüsebeet zwei schon eher ausgewachsene Salathapperl genommen, geputzt und gewaschen und blanchiert. Mit einer Handvoll Erbsen hab ich dasselbe getan.

Den Salat hab ich grob gehackt und auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit hab ich aus drei Deka Butter und ebensoviel Mehl mit zwei Schöpfern Suppe eine Roux gekocht, den Salat und die Erbsen hineingegeben, mit Salz und Pfeffer gewürzt (Muskatnuss wäre auch kein Fehler gewesen) und einmal aufgekocht.

Das Rindfleisch hab ich, eh wie immer, gleich in der Suppe gewärmt.

17.7.15 19:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen