Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

29. und 30. Juni

Gestern nix gekocht, sondern abends Erdäpfelsuppe und Zwetschkenknödel geschnorrt. Sehr gut!

Heute mittags wenigstens Pasta mit Zucchini und Zuckerschoten fabriziert. Auch sehr einfach, aber auch sehr gut!

Während die Vollkorn-Priesterwürger weich kochten, habe ich zwei Esslöffel Öl erhitzt und einen kleinen Zucchini mit dem Sparschäler gehobelt. Der briet dann im Öl (diesmal ohne Zwiebel oder Knoblauch, ich wollte das junge Gemüse geschmacklich wirken lassen), nach einigen Minuten kam eine Handvoll bereits blanchierter Zuckerschoten dazu. Salz und Pfeffer mussten sein.

Dann die Pasta abseihen, das Gemüse drübergeben und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Als Nachspeise ein paar Erdbeeren, wenn schon grad Saison ist.

1.7.15 12:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen