Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. und 19. Juni

Gestern hab ich mit dem Kochen ausgesetzt, und wir haben Reste gegessen.

Für Blätterteigtaschen nach Art des Hauses mit grünem Salat habe ich mich heute entschieden. Ihr wisst ja mittlerweile, was die Art des Hauses ist: alles was da ist und zusammenpasst.

Den Salat habe ich mit Balsamico und Kernöl mariniert.

Den Blätterteig habe ich in drei größere und vier kleinere Streifen geschnitten. (In die kleineren habe ich Marillenmarmelade gefüllt, die gibts morgen zum Frühstück.)

Für die größeren habe ich folgende Fülle gemischt: klein gewürfelten Schinken, geriebenen Parmesan, in feine Streifen geschnittene Spinat- und Radieschenblätter, zwei gehackte Radieschen, ein Ei, Salz und Zitronenpfeffer.

Fülle auf den Blätterteig, die Ränder rundum zusammendrücken, eventuell mit Ei bepinseln, bei 160 - 180 Grad Heißluft ins Rohr und hellbraun backen.

23.6.15 09:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen