Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

26. Mai

Heute habe ich wieder einmal in meinen Vorräten aufgeräumt. Resteessen nach Art der Sparköchin mit Basmatireis könnte man das nennen, was wir heute - das Kind unter Protest - gegessen haben. (Es wird Zeit, dass die Pfingstferien enden.)

Zuerst war es der Rest der Sternchensuppe mit Gemüse. Am Schluss war es ein Rest Wassermelone, in kleinen Würfeln.

Dazwischen habe ich das am Sonntag geschnorrte Gemüse, ein Stück Karfiol und drei Stangen Spargel, in Salzwasser gegart. In dem habe ich danach den Basmatireis gedünstet.

Parallel dazu habe ich ein Packerl mit bereits gebratenen Fischstücken aus dem Tiefkühler genommen und antauen lassen. Als der Reis ziemlich fertig war, habe ich den Fisch auf den Reis gelegt und erhitzt.

Und ich habe eine Packung Sauce Hollandaise geöffnet und erwärmt und darin das gekochte Gemüse kurz ziehen lassen.

Außerdem hab ich das erste Salathapperl der Saison aus dem Gemüsebeet geschnitten und gemeinsam mit den letzten fünf Kirschparadeisern zu einem Salat zerkleinert. Mit Balsamico und Kernöl marinieren, fertig.

Also: Fisch, Reis, Salat und dazu Gemüse mit Sauce Hollandaise. ich weiß gar nicht, was das Kind daran zu meckern hatte.

26.5.15 12:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen