Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

21. Mai

Heute habe ich einen enorm schlechten Tag, was meine Laune betrifft. Selbst eine XXL-Portion Dean Martin und ein fescher Schwarztee mit Obers haben nur bedingt helfen können. Also muss ein Trost-Grießkoch her. Und weil es heute eh schon wurscht ist (viel schlechter kann die Laune eh nimmer werden), versuche ich mal, wie ein Grießkoch mit Maisgrieß schmeckt.

Ich habe also den Rest Milch mit einem gehäuften Esslöffel Zucker versehen und etwas Zimt reingestäubt sowie eine angedrückte Kardamom-Kapsel zugegeben. Dann habe ich alles erhitzt und in die steigende Milch vorsichtig Maisgrieß rieseln lassen. Nach Gefühl. 

Das hat noch drei Minuten geköchelt, dann hab ich es vom Herd genommen und jetzt quillt es gerade nach. 

Bin schon gespannt, wie es schmecken wird. Und jetzt ess ichs.

21.5.15 11:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen