Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

15. April

Kurzer Blick in den Kühlschrank, und schon war gekocht. Die Reste vom Karpfen müssen weg. Detto der Rest vom Obers. Im Garten  sind 4 Stangerl Grünspargel soweit. Na dann.

Salzwasser zum Kochen bringen, Spargelstücke bissfest kochen (eh nur drei Minuten). Im selben Wasser den Rest der Teigwaren kochen. (Danach im selben Wasser die Schalen vom Spargel auskochen, für die morgige Suppe.)

Im beschichteten Reinderl den Rest Obers erhitzen, salzen. Die Karpfenstückerl zugeben, miterhitzen. Den Spargel drauflegen, vom Herd nehmen, Deckel drauf, Spargel einige Minuten mitziehen lassen.

Fertig ist die Pasta in Karpfen-Spargel-Oberssauce.

 

15.4.15 18:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen