Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. und 25. Feber

Gestern mussten wir eine Pizza einwerfen. Und heute habe ich mit Grandezza einige Restln verwertet.

Zuerst habe ich den eher kleinen Rest eines Teigwaren-Packerl in Salzwasser geschmissen (Hörnchen). 

Dann habe ich den letzten Rest vom Prosciutto klein gewürfelt und in wenig Öl angebraten, zwei Handvoll Kürbisstreifen (mit dem Sparschäler geschnitten) dazugegeben und einige Minuten weitergebraten, gesalzen und mit wenig Wasser aufgegossen und kurz dünsten lassen.

Dann kam plötzlich ein imaginärer Erdnussduft auf mich zu, worauf ich mich an die Erdnusssauce im Kühlschrank erinnerte und kurzerhand einen Esslöffel voll dazutat. Der Rest vom Basmatireis von vorgestern kam auch noch dazu.

Einmal gut durchrühren und über die mittlerweile weichen Hörnchen leeren. Genannt habe ich das ganze Sparköchins Pasta-Eintopf.

25.2.15 18:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen