Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

17. und 18. Feber

Ist schon wieder vorbei, die Kocherei. Allerdings nur wegen Terminproblemen. Gestern haben wir uns einen Döner reingezogen, und nachdem  Faschingsdienstag war, braucht ihr wegen der Nachspeise gar nicht erst nachfragen.

Heute werden wir, wieder aus Termingründen, mittags im caffelatte einfallen, und ich will ohnehin schon länger mal über das caffelatte berichten. Im Internet übrigens unter www.caffelatte.at zu finden, nur so nebenbei.

Die haben dort um 7 Euro pro Person ein Mini-Lunchbuffet (Salate, drei Hauptspeisen, 3 Beilagen), um einen Euro mehr gibts auch Suppe dazu. 

Wochenends gibts Brunch, da sollte eine besser reservieren. Der kostet mehr, 15 Euro, aber da ist alles dabei, was eine wollen kann am späten Vormittag und über Mittag.

Damit ich auch was zu meckern habe: für Leitungswasser verlangen sie Geld, pro Vierterl 25 Cent, glaube ich mich zu erinnern. Aber sie servieren es immerhin in der Flasche

Die Küche ist pipifein, finde ich: bisher hab ich mich jedesmal angenehm satt, aber nicht zu voll gefühlt nachher. Und das, obwohl wir ein Dessert nachgelegt haben (separat zu bezahlen).

Trotzdem werde ich in Zukunft wieder selbst kochen, allermeistens. Versprochen.

18.2.15 18:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen