Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

5. Jänner

Aus der überschüssigen Hirse habe ich heute einen erstklassigen Hirseauflauf fabriziert.

Dafür habe ich aus ca. 14 Deka Zucker, ebensoviel Butter und drei Dottern eine Creme gerührt, die Hirse untergemengt und zum Schluss den Schnee von den drei Eiklar untergehoben.

Die Hälfte dieser Masse habe ich in eine ofenfeste Form geschmiert, zwei in Spalten geschnittene Äpfel drauf verteilt und den Rest der Masse drauf gegeben. Das kam dann bei 190 Grad Ober- und Unterhitze für 40 Minuten ins Rohr.

Bei Tisch habe ich noch mit Ringlottenröster dekoriert.

Vorher gab es eine Rindsuppe mit etwas Gemüse drin.

5.1.15 11:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen