Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. - 12. November

Heute abend habe ich das erste Mal wieder selbst gekocht, aber auch nur, weil Reste weg mussten und ich das übliche Brot am Abend endgültig satt hatte.

Was hat der Kühlschrank hergegeben? Der Speckrand vom Bio-Schinken gehört verarbeitet. Außerdem ist da noch ein Eck vom Chinakohl und immer noch die Portion gekochter Reis von voriger Woche. Und ein Esslöffel geriebener Parmesan. Na, war schon gekocht: gebratener Chinakohl mit Reis.

Einen Teil des Specks in kleine Würferl schneiden und in der beschichteten Pfanne anbraten lassen. Wenn ordentlich viel Fett rausgekommen ist, den fein geschnittenen Chinakohl dazugeben und bei großer Hitze gut durchbraten. Dann salzen, mit sehr wenig Wasser aufgießen und den Reis untermischen.

Noch einige Minuten unter Rühren erhitzen und dann auf den Teller damit. Und den Käse drüber.

12.11.14 19:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen