Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

18. bis 20. Oktober

Über die letzten beiden Tage schweige ich besser. Heute stehe ich aber wieder senkrecht und fabriziere mir gerade Priesterwürger mit Steinpilzpesto, einfache Art.

Einfach deshalb, weil ich zwar die Pasta koche (Strozzapreti), aber dann ein Glas von Grossauers hervorragendem Pesto öffnen und einen Löffel davon drübergeben werde.

Als Nachspeise gibt es eine frisch aus der Tschechei importierte gefüllte Oblate mit Kirschengeschmack.

Als Vorspeise gibt es keine Fenchelcremesuppe, weil mit der im Glas irgendwas passiert ist, das ich leider überhaupt nicht nachvollziehen kann. Gemacht hab ich es so wie immer: Zerkleinerten Fenchel mit ebensolchen Erdäpfeln in Salzwasser kochen, pürieren und heiß ins Glas füllen. Dieses stand dann einige Wochen nicht im Kühlschrank. Die festen Teile haben sich unten abgesetzt, aber das ist bei den Paradeisern auch oft so.

Jedenfalls hab ich das Glas geöffnet, das Vakuum war intakt, und die kleine Luftblase nicht beachtet, die da aufstieg und, eh wie immer, die Nase reingehalten, um die Genießbarkeit zu testen.

Damit hätte ich mir Zeit lassen sollen, denn ich hab eine Nase voll unglaublicher Luft abbekommen. War ungefähr eine Mischung aus Fenchel und eingeschlafenen Füßen, die in ungewaschenen Socken stecken, aber kräftig, kann ich euch sagen. Das Aroma hat sich dann derart im ganzen Raum ausgebreitet, dass ich das Glas geschnappt habe und den Inhalt stantepede im Klo entsorgt habe. Sorry, liebe Ratten und Fische. Ging nicht anders.

Ich musste echt lüften danach. Eigentlich ein super Rezept für Stinkbomben, nur weiß ich nicht, ob sich da auch irgendwas Giftiges gebildet hat. Kann ich mir aber nicht vorstellen.

Langer Schreibe kurzer Sinn: keine Fenchelcremesuppe heute.

20.10.14 12:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen