Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. Oktober

Die schlechte Nachricht ist: in meinem Grieß sind die Motten. Die gute Nachricht ist: man kann auch mit Maisgrieß ein Grießkoch machen. Natürlich nenne ich es nicht Grießkoch, sondern süße Rosinen-Polenta mit Apfelmus.

Die Milch zum Kochen bringen und zwei Löffel Zucker und ein paar Rosinen hineinschmeißen. Polentagrieß - wenig! - einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren einige Minuten köcheln lassen. Bei kleinster Hitze ca. 20 Minuten quellen lassen.

Ein besonderer Genuss ist das mit frischem Apfelmus - oder mit leicht angewärmtem.

 

PS: die zweite gute Nachricht ist: die Hendln werden den belebten Grieß vertilgen wie nix.

10.10.14 14:15

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen