Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

2. Juni

Gerade brutzelt es im Rohr. Und zwar Fleischbällchen auf Schmorparadeisern. Weil das Faschierte im Angebot war und ein Rest vom essfertigen Couscous auch noch im Kühlschrank lagerte.

Ich hab es mir einfach gemacht und 30 Deka Faschiertes mit der einen gegupften Tasse Couscous vermischt. Dazu kamen ein Ei, Salz, Osmanische Gewürzmischung und ein Teelöffel vom Paradeistatar vom Stekovics. (Den geriebenen Käse hab ich einfach vergessen, aber weil wir davon reden, streu ich ihn jetzt noch gach drüber.)

So,ja. Jedenfalls hab ich ein Glas gekochter Paradeiser in der Auflaufform verteilt, Salz und Zucker drübergestreut und die aus der Masse geformten Bällchen draufgesetzt. Und das brät insgesamt eine Stunde bei 190 Grad Ober- und Unterhitze auf der untersten Schiene.

Der Käse schmilzt jetzt grade noch bei der Resthitze.
Zwei Radieschen hab ich mir auch dazugeschnitten, übrigens.

Von der Menge werden wir am Abend auch noch zehren.

2.6.14 12:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen