Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

28. Mai

Resteessen war es, aber durchaus wohlschmeckendes. Wie es geheißen haben könnte, weiß ich nicht, vielleicht Suppenfleisch mit Couscous und Radieschengemüse? Vorher noch einen grünen Salat. Nachher Erdbeeren mit Rahm.

Es war nämlich das Fleisch von den Fleischknochen von der Suppe von neulich noch da. Und Radieschen sowieso. Also hab ich letztere in Stücke geschnitten und in Fett angebraten, gesalzen und ein paar Minuten bissfest werden lassen.

Inzwischen hab ich den Couscous gesalzen und mit kochendem Wasser übergossen. Dann hab ich zum Gemüse das Fleisch gemischt und zum Schluss noch den Couscous eingerührt.

Über den Salat kam wieder der Paradeisessig.

1.6.14 19:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen