Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

11. Feber

Nach vier Tagen römischer Verwöhn-Fresserei hatte ich heute noch keine richtige Lust zum Kochen. Also an den Fisolen-Packerln vorbei (weil das Kind heute mitzuversorgen war) im Tiefkühler gekramt  und tatsächlich noch blanchierten geraspelten Kürbis aus 2011 gefunden. Jessas.

Da hab ich doch gleich eine Portion Basmatireis zugestellt und den Kürbis im Nachbarreindl aufgetaut und dann zum Kochen gebracht, gesalzen und ein Gmachtl aus einem gehäuften Teelöffel Speisestärke und einem Schluck Obers eingerührt. Ich habe mir diese Sauce noch ordentlich gepfeffert, sogar das Kind hat - ohne Pfeffer - zwei Esslöffel davon gegessen.

Naja. Reis mit Kürbissauce, einfache Art eben.

11.2.14 13:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen