Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

12. und 13. Jänner

Gestern waren wir eingeladen auf Rindsschnitzel in Wurzelsauce mit Teigwaren und Salaten, nachher gab es Obstsalat.

Heute wollte ich Polenta zu Kochsalat mit Erbsen machen, aber wie lautet das elfte Gebot? "Du sollst dich nicht täuschen." Das Tiefkühlpackerl, das ich gezogen habe, fing nämlich mit KO an, entpuppte sich allerdings bei genauerem Hinsehen später als KOhlgemüse essfertig - mit Obers verfeinert und mit Grieß gebunden, wenn ich mich richtig erinnere.

Auch gut. Dann eben Kipfler mit Kohlgemüse. Als "Vorspeise" einen Rote-Rüben-Drink (nämlich die Marinade vom Salat von gestern, die hab ich gerettet) und als Nachspeise den Rest der selbstgemachten Topfentorte vom Wochenende.

Wie eine das Kohlgemüse auftaut und erwärmt und die Erdäpfel dämpft und schält, brauche ich euch eh nicht zu erzählen, oder?

Vielleicht klappts morgen mit dem Kochsalat.

14.1.14 10:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen