Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

20. Dezember

Dass das Kind wieder gesundet, merke ich daran, dass es das Essen wieder ausstalliert. Dinkelspiralen mit Steinpilz-Pesto, Parmesan und Rote-Rüben-Salat war das heute. Nachher gab es den Rest vom Zwetschkenkompott.

Vorher gabs eine Art Erdäpfelsuppe, die schon eher arg sparköchisch gekocht war. (Mir hat sie trotzdem geschmeckt. Dem Kind natürlich nicht.)

Auf den Couscous gestern habe ich zuviel Wasser geschüttet, so dass zwei Esslöffel Couscous in einem Lackerl Wasser übrig geblieben sind. Das Wasser hab ich in das Reinderl geschüttet, in dem vorher die Fisolensuppe drin war. Da hinein hab ich einen mehligen Erdapfel geschnitten. Und zwei Knoblauchzehen. Dann hab ich gesalzen und den Erdapfel bissfest gekocht.

Das war der Zeitpunkt, zu dem die Bratwürsterl fertig waren, und das übrige Sonnenblumenöl hab ich zur Suppe gegeben. Und zum Schluss den übrig gebliebenen Couscous dazu. Weil noch so viel Dille im Tiefkühler ist, hab ich - natürlich nur auf meinen Teller - einen Esslöffel davon bei Tisch über die Suppe gestreut.

20.12.13 12:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen