Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

14. Dezember

Das zweite Keksbackwochenende hat begonnen, und nachdem ich dem Kind auch noch einen Mangoldrisotto angedroht habe, hat es die Flucht ergriffen. (Nachdem es aber das neue große Parmesanstück im Kühlschrank schon entdeckt hat, kommt es vermutlich zum Mittagessen eh wieder.)

Zwischen Zuckersternen und Früchtestanitzerln werde ich also zwei Handvoll Rundkornreis im beschichteten Pfanderl trocken anrösten, salzen und mit entsprechend heißem Wasser aufgießen, die Hitze reduzieren und das ganze, mit ein paarmal Rühren, eine knappe halbe Stunde köcheln lassen. Wenn ich gut drauf bin, kommt vielleicht ein Hauch Muskat dazu.

Dann ist der Zeitpunkt gekommen, um eine Handvoll blanchierten und geschnittenen Mangold dazuzugeben und alles noch ein paar Minuten ziehen zu lassen. (Und derweil ordentlich Parmesan zu reiben.)

14.12.13 10:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen