Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. November

Vorgestern hab ich einen neuen Fleischhauer ausprobiert; nicht aus meinem Lieblingsbuch "Die letzten Fleischhauer von Wien", aber dafür perfekt am Weg gelegen. Dort hab ich einen guten halben Kilo Schweinslungenbraten erstanden. Und weil ich bemüht bin, meinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern, wird uns das gute Stück für dreimal Essen reichen. Vom größeren Ende habe ich Medaillons und dann Mini-Medaillons geschnitten und alles eingefroren. Das letzte, ausgefranste Ende hab ich sehr klein geschnitten. Das wird heute zu Pasta mit Ragout. Vorher ein Rest Kürbiscremesuppe, nachher Zwetschkenkompott - was will der Mensch mehr an einem Sonntag? (Der kleine Mensch will Schokokuchen, aber den spielt´s heute nicht.)

Also hab ich im beschichteten Pfanderl Olivenöl erhitzt und darin ein Lorbeerblatt und ein ziemlich kleines Zwiebelhapperl, eine kleine Karotte, zwei sehr kleine Knoblauchzehen sowie je einen Esslöffel Petersilwurzel und Sellerie, alles klein gewürfelt, fest angebraten. Nach ein paar Minuten hab ich das Fleisch hineingegeben und ebenfalls ordentlich angebraten, gepfeffert, sieben gehackte Kapern und wenig Wasser zugegeben, die Hitze reduziert und zugedeckt eine halbe Stunde schmoren lassen.

Danach habe ich gesalzen und einen Schuss Obers zugefügt, gut umgerührt und bei großer Hitze offen kochen lassen. Leider hatte ich nicht genug Geduld, bis die Flüssigkeit von selber einkochte, also hab ich sie auf bewährte Weise gebunden (mit feinem Grieß, ihr kennt das schon), das Lorbeerblatt entfernt, die letzten Fleckerl untergemischt und serviert.

Natürlich hätte ich die Teigwaren auch in Butter erwärmen und die Sauce separat anrichten können. (Aber dann hätte das Kind die Sauce komplett abgewählt, und das wollte ich vermeiden.)

24.11.13 12:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen