Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22. November

Kleiner Exkurs:
Mein Haushalt leidet unter einer Immigrationsbewegung. Seit einigen Tagen ziehen, aus der Richtung des Fensters kommend, gelbe Raupen durch meine Küche. Vor drei Tagen eine. Vorgestern eine. Gestern zwei. Heute schon die dritte. Sie nehmen alle dieselbe Route, fast auf den Zentimeter genau. Wo sie hin wollen, weiß ich nicht. Will ich gar nicht wissen.  Was ich aber gern wüsste, ist: woher kommen die? Also die Sparköchin ist ja jetzt nicht die Verfechterin des keimfreien Wohnens an sich, aber eine Ansammlung von Raupen sollte sich auf Dauer nicht entwickeln können. (Wovon hiermit das Gegenteil bewiesen wäre.) Weil ich schon mal die Kammerjäger im Haus hatte, was erstens teuer, zweitens giftig und drittens anstrengend war (alles ausräumen! alles!), kriecht langsam die Panik rauf. Direkt auf der Nebenfahrbahn der Raupen, sozusagen.

Daher habe ich heute die allerletzten mottenverdächtigen Teigwaren verkocht (obwohl die definitiv nicht die Ursache waren - weil die dort ansässigen Raupen noch viel kleiner waren als die derzeit zur Diskussion stehenden) und Fleckerl mit Mangoldsauce auf den Tisch gebracht. 

Regt euch nicht auf. Natürlich habe ich keine Raupen gekocht. Ich habe die Teigwaren genau geprüft und nur den wirklich einwandfreien Teil der Packung verwendet. Den Rest habe ich in Richtung Hendln entsorgt.

Jedenfalls hab ich eine sehr kleine Portion blanchierten geschnittenen Mangold mit wenig Wasser aufgetaut, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit einem Resterl Obers und einem Schluck Milch aufgegossen. Das alles habe ich zum Kochen gebracht und die Flüssigkeit mit ungefähr einem Teelöfferl feinem Dinkelgrieß gebunden. Da hinein kam ein Teil der Teigwaren, und den geriebenen Parmesan hab ich drüberzustreuen vergessen, fällt mir grad ein. Hat aber trotzdem gut geschmeckt.

22.11.13 12:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen