Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

9. November

Von den fahrenden Tellerchen haben wir heute gegessen. Hin und wieder darf das auch sein. (Auch wenn wir beide jedes Mal derart über die Schnur hauen, dass wir anschließend den halben Nachmittag ruhen müssen.)

Abends waren wir dann schon wieder aufnahmefähig, und ich habe die Gelegenheit benutzt, um einen Schoko-Osterhasen loszuwerden: mit einem Osterhasen-Grießkoch. Milch mit zerkleinerter Schokolade und wenig Zucker zum Kochen bringen, unter ständigem Rühren Grieß langsam einrieseln lassen und sofort die Hitze reduzieren. Wenn genug Grieß drin ist, noch einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und ein paar Minuten quellen lassen.

10.11.13 10:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen