Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

immer noch 6. November

Kleiner Nachtrag: "Arbeit zieht Arbeit nach sich!" hab ich früher öfter mal gehört. Kann ich bestätigen, denn als ich vorhin kurz die neuen Gewürzmischungen erschnuppern wollte, hab ich im Chaos gewühlt.

Und hab mich kurzerhand entschlossen, die Gewürzlade aufzuräumen. Hat mich eine Stunde lang buchstäblich in Atem gehalten, aber jetzt sind sie alle wieder da, wo sie hingehören, akkurat in ihren Doserln, der Safran im blauen Glas. 

Dreiundzwanzig Gewürze sind es übrigens, und ich kann sagen, dass ich mindestens die Hälfte regelmäßig verwende. Bis auf Ausnahmen, wie zum Beispiel den Zitronenpfeffer, der, obwohl bereits im letztjährigen Urlaub erworben, immer noch originalverpackt herumliegt.

Und das ärgste ist: ich hätte sowieso noch einen offenen auch gehabt. Manchmal nimmt mein Haben-müssen Formen an, die mich erschrecken.


6.11.13 12:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen