Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. und 2. Juli

Nix Neues unter der - jetzt wenigstens wieder scheinenden! - Sonne. Gestern hab ich noch einmal die Reste vom Sommerfest gegessen. Auf eine alternative Art allerdings. Alles was übrig geblieben war (eine Handvoll Gemüsereis, zwei panierte Zucchinischeiben und eines der interessanten Spießerl, dazu zwei geschnittene rohe Radieschen), habe ich auf ein Stück Folie gelegt, ein Packerl gemacht und dieses im Reinderl über Dampf erhitzt wie sonst die Erdäpfel. Das geht super und verschmutzt kein Geschirr, ähem. Aber mit der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung schauts natürlich schlecht aus.

Heute war ich sammeln. Entlang der Bahn sind schon die Brombeeren reif, und die Zugführer haben sich auch nicht alle vor uns gefürchtet (einige haben aber ordentlich gehupt). Am Nachmittag dann hab ich entdeckt, dass die Maulbeeren auch schon reif werden; vereinzelt zwar, aber für ein bis zwei Frühstücke reichts schon. 

Dafür gabs mittags nur ein Kebab. Man kann nicht alles haben.

2.7.13 18:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen