Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

30. Juni

Nachdem gestern Sommerfest war, gab es heute mittags Restebuffet. Aus einem Rest Reis zauberte ich mit allerlei Gemüseabschnitten einen Gemüsereis, der zu einem einsamen Hendlhaxl gut mundete. Zwei Putenspießerl waren übrig geblieben, die waren gestern nimmer auf den Griller gekommen, und der Zucchini wurde gemeinsam mit einem Einzelstück an Hühnerfilet paniert und herausgebacken. Zusammengehalten wurde das alles von einer Schüssel grünem Salat (der jetzt aber wirklich schon endgültig auswächst).

Die Putenspießerl fand ich interessant. Dafür wurden nämlich abwechselnd Stücke vom Putenfleisch, Ananas, gekochten Karotten und Bananen aufgesteckt. Vor dem Braten in sehr wenig Öl im beschichteten Pfanderl wurden sie noch gesalzen. Schmeckte erstaunlich gut.

30.6.13 17:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen