Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

15. und 16. Juni

Heute haben wir uns beim Naturgartenfest in Laxenburg die Bäuche vollgeschlagen. Ich mag das sehr gern, auf Märkten Spezialitäten kaufen, womöglich direkt vom Erzeuger.

Gestern habe ich Basmatireis mit Gemüsesugo gekocht, aus allerhand Restln.

Nämlich hab ich in einem Löffel Schmalz ein geschnittenes Zwiebelhapperl, zwei Knoblauchzehen und ein Lorbeerblatt angebraten. Dazu kamen eine Karotte und ein Stück Sellerie, klein gewürfelt, sowie zwei große geschnittene Paradeiser.

Dann habe ich gesalzen und mit wenig Wasser aufgegossen. Und, weil die ausnahmsweise vorhandenen frischen Paradeiser ziemlich sauer waren, ein bisserl Zucker. Zum Schluss hab ich aus dem Tiefkühler noch eine Handvoll Erbsen gehackt und hab die miterhitzt.

In der Zwischenzeit war dann der Reis, die zweite Portion vom Freitag, mit einem Löffel Butter erhitzt, auch fertig.

Und bei Tisch habe ich tüchtig Parmesan gestreut.

16.6.13 18:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen