Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

31. Mai

Heute waren wir drei Erwachsene, und was anderes als Fleckerl quasi carbonara mit Karottensalat ist mir nicht eingefallen.

Während die Fleckerl kochten, habe ich Speck und Zwiebel klein gewürfelt und drei Zwerg-Eier vorbereitet. Nachdem ich die Teigwaren (in einen anderen Topf) abgeseiht hatte, kam ein Löffel Schmalz und Speck und Zwiebel ins Reinderl, wurden dort gut durchgeröstet, gesalzen und gepfeffert.

Der Großteil der Fleckerl kam ins Reinderl dazu, alles wurde nochmals gut erhitzt. Jetzt kamen die Eier drauf, und ich rührte und rührte und rührte, bis die Eier gestockt waren. Dazu gabs Karottensalat aus dem Glas, also: aus meinem Glas.

Ist nix übrig geblieben. (Aber vielleicht wars auch einfach nur zu wenig.)

2.6.13 19:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen