Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. April

Leider hat die Lieblingsfarbe des Kindes gewechselt. Meine Fusilli in Brennnessel-Bärlauch-Sauce werde ich alleine essen können. Macht aber nix, schmeckt eh ganz gut.

Heute hab ich drauf gepfiffen und hab die Teigwaren in wenig Wasser gekocht. Und wisst ihr was? Sie haben mir genauso gut geschmeckt. Dadurch ist dann nur mehr ein Viertelliter Kochwasser übriggeblieben. In dem habe ich die Brennnesselspitzen und den Bärlauch ein paar Minuten gekocht, dann püriert und ein Gmachtl aus einem Esslöffel Speisestärke und zwei Esslöffeln kaltem Wasser eingerührt. Einen Schluck Obers dazu und fertig.

Dann hab ich die Nudeln untergemischt und bei Tisch ordentlich Pfeffer und Parmesan draufgestreut.

Als Nachspeise gibts Jogurt mit Hollerkoch.

24.4.13 12:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen