Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

3. - 5. April

Genau so war es: Fremdverpflegung gestern. Heute hätte ich mir auch schon fast eine Melanzani-Pizza geordert, habe aber dann (aus schlechtem Gewissen euch gegenüber) umgeschwenkt auf Erdäpfel-Gemüse-Eintopf mit Schinken.

Dafür habe ich einen Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzt und zwei geschnittene Knoblauchzehen, ein geschnittenes Zwiebelhapperl und ein paar Rosmarinnadeln drin angebraten. Dazu kamen dann noch, alles in mundgerechten Happen: drei Erdäpfel, zwei Karotten und zwei Topinamburknollen sowie je eine Handvoll blanchierter Bärlauch, Erbsen und gekochte Bohnen.

Aufgegossen habe ich mit einem Glas gekochter Paradeiser, Salz und Pfeffer dazu und einige Schwartenstücke vom Osterschinken, Deckel drauf und bei mittlerer Hitze eine halbe Stunde schmurgeln lassen.

Kurz vorm Servieren kommt dann noch ein Löffel gehackter Petersil dazu und eine Handvoll gewürfelter Osterschinken. Und bei Tisch kippe ich einen Rest vom geriebenen Käse drüber.

Und das werde ich morgen noch einmal essen, denn dass mein Kind einen Erdäpfel-Eintopf als Abendessen akzeptiert, noch dazu wenn Bohnen drin sind, kann ich mir abschminken.

4.4.13 11:21

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen