Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. und 11. März

Aufgrund kurzfristiger Erkrankung der Titelhelden entfiel heute das Mittagessen. Den geplanten Fischrisotto werde ich morgen nachholen.

Dazu werde ich die eingefrorenen Reste vom Hecht auftauen und klein zerpflücken. Aber zuallererst werde ich ein Häufchen Rundkornreis in einem Esslöffel Butterschmalz anrösten, Salz dazugeben und mit heißem Wasser ablöschen. Vermutlich werde ich auch pfeffern. Jedenfalls werde ich im Laufe der Zeit heißes Wasser zizerlweise zugeben, so lange bis der Reis weich ist.

Und kurz vorher gebe ich die Fischreste und ein paar kleine Kürbiswürferl zu. Wenn der Risotto fertig ist, wird ein bisserl gehackte Dille oder Petersil untergerührt und bei Tisch mit Parmesan bestreut.

Da freu ich mich schon drauf.

10.3.13 18:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen