Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

9. Feber

Die Sterne stehen gerade nicht günstig für meine Kochgschirrln. Heute war es das größte meiner Jenaer Schüsseln, die auf der Herdplatte zersprungen ist. Leider mit den Bratwürsteln fürs Mittagessen drin, die haben wir zwar trotzdem noch gegessen, allerdings nicht mit dem richtigen Appetit. Zu den Bratwürsteln gabs Erdäpfelknödel und Zucchinisauce. Das Kind aß selbstverständlich Chutney dazu.

Für die Erdäpfelknödel wurde, eh klar, ein Erdäpfelteig fabriziert, und zwar nach etwa demselben Rezept wie letztens für die Mohnnudeln. Für die Zucchinisauce wurde Obers erhitzt, geraspelter Zucchini eingerührt, gesalzen, dann etwas Rahm eingerührt und kurz mit dem Pürierstab aufgeschlagen.

9.2.13 16:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen