Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

8. Jänner

Also ich habe das heute probiert. Ich habe einen gefüllten Kürbis fabriziert. Aber der hat irgendwie nur gesund geschmeckt.

Nämlich habe ich den kleinsten vorhandenen Kürbis längs halbiert, entkernt, gesalzen und gepfeffert. Dann habe ich einfach nur so den Couscous (schon den gekochten!) reingeschaufelt und ein bisserl festgedrückt. 

Zum Schluss habe ich 6 Deka Schafkäse mit 2 Esslöffeln Rahm verrührt und draufgestrichten. Und dann bei 200 Grad für 40 Minuten ins Rohr.

Das nächste Mal würde ich den Couscous mit Kräutern und einem Ei verrühren, vielleicht auch schon mit dem Käse oder zumindest dem Rahm. Und vielleicht sogar Speckwürferl untermischen.

Man konnte das Ding schon essen, aber himmlischer Genuss wars keiner.

9.1.13 15:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen