Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

15. und 16. November

Gestern hatte ich eine schlechte Idee, daraufhin habe ich mich heute gleich wieder selbst versorgt. Gestern wollte ich nämlich Couscous mit Stangensellerie und Paradeisern essen. Habe ich auch, war aber danebengelungen.

Die Idee war nämlich, die geschnittenen Paradeiser und die ebenfalls zerschnippelte Stangensellerie gemeinsam mit dem Couscous mit kochendem Wasser zu übergießen, um das Gemüse etwas anzuwärmen.

Ganz schlechte Idee. Der Couscous saugte nicht das ganze Wasser auf (vermutlich, weil die Temperatur zu gering war - aber das könnte Werner Gruber weit besser erklären), die Paradeiser waren überdies ur-sauer (aber wenigstens außen hui, nämiich rot) und also war das ganze kein Genuss.

Das nächste Mal unbedingt wieder klassisch: Couscous anleitungsgemäß zubereiten, dann erst mischen. Notfalls das Gemüse separat kochen.

16.11.12 18:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen