Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

4. März

Gestern haben wir einen Gelben Zentner von ungefähr vier Kilo geschlachtet. Da wirds in den nächsten Tagen einiges mit Kürbis geben. So wie heute den Kürbisrisotto.

Ich habe drei Handvoll Rundkornreis im beschichteten Reinderl trocken angeröstet, gesalzen, gepfeffert und dann mit heißem Wasser aufgegossen. Die Hitze habe ich zurückgenommen, den Deckel draufgegeben und das ganze zehn Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit habe ich ein Stück Kürbis grob geraspelt und ein paar Löffel Parmesan gerieben.

Den Kürbis habe ich dann zum Reis gegeben, mit noch etwas Wasser aufgegossen, durchgerührt, wieder zugedeckt und noch fünf oder sechs Minuten köcheln lassen.

Vor dem Servieren habe ich noch ein Stück Butter eingerührt und bei Tisch kam der Parmesan drüber. Wir haben alles restlos verputzt.

4.3.12 15:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen