Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

17. - 19. Feber

Diesmal liegt es nicht an mir, dass ich mit dem Eintragen hintennach bin - die Technik hat mich ausgetrickst. Ich hätte euch aber eh nicht viel berichten können, denn zwei Tage lang habe ich, bedingt durch Unterwegssein, mich kalt versorgt. (Am Samstag, auf dem Bio-Bauernmarkt auf der Freyung, war aber immerhin eine Kürbiscremesuppe dabei.)

Am Sonntag habe ich mich dann einladen lassen auf gebackenen Kürbis mit Erdäpfelsalat. Ich hasse die Paniererei. Meine Mutter hat den Ungarischen Blauen in dünne Spalten geschnitten und diese anschließend in Mehl, verschlagenem Ei (gesalzen) und Semmelbröseln gewälzt. Anschließend wurden die Dinger in halbzentimeterhoch Öl auf beiden Seiten ausgebacken. Dazu gabs, wie gesagt, Erdäpfelsalat. Aber eine Sauce Tartare oder Kräuterrahm hätten besser gepasst.

21.2.12 11:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen