Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

5. Jänner

Dass ich mit dem Bloggen im Hintertreffen bin, liegt diesmal an der Heimtücke der Technik. Bleibt mir gewogen bitte!

Wo ich doch zwar heute nur die Polenta verwertet habe, aber wieder mal so richtig einkaufen war und die folgenden Tage ordentlich gekocht hatte!

Also: heute musste die Polenta weg, bevor die von selber davonlaufen konnte. Also habe ich ein Stück vom Mangalitzaspeck (frau gönnt sich ja sonst nix, ähem) in dünne Streifen geschnitten und sie im beschichteten Reinderl bei mittlerer Temperatur ausgelassen. Das ergab genügend Fett, um die restliche Polenta, in kleine Würfel geschnitten, allseitig drin anzubraten. Salz und Pfeffer kamen auch noch drüber, und dann drei Eier. Dann wurde alles gut verrührt, das Reinderl von der Hitze genommen und die Eier durften stocken.

Vor dem Servieren hab ich noch ein bisserl gehackte Dille draufgestreut und das ganze mit Brot serviert. Ist gut angekommen und wurde restlos verputzt.

9.1.12 18:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen