Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

6. Dezember

Von den gestrigen Gemüsenudeln ist für heute eine Portionen übriggeblieben. Als Nachspeise habe ich mich mit einem Grießkoch verwöhnt.

Aber meiner Kleinen habe ich heute eine gebratene Banane gegönnt, und da schreib ich euch heute das Rezept.

Eine in Scheiben geschnittene Banane (und ich hab auch noch einen Apfel dazugetan, in Spalten geschnitten) habe ich in zwei Deka Butter mit einem Stäuberl Zimt langsam angebraten.

Bei Tisch kam dann Honig drüber und ein bisserl Schlagobers dazu. Und geriebene Nüsse wären auch kein Fehler gewesen.

7.12.11 11:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen