Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

24. Oktober

Weil sowohl von der Hühnersuppe als auch von der Polenta noch jede Menge übrig war (und Zeit grad sowieso Mangelware ist), habe ich kurzerhand die Polenta zur Suppeneinlage umdeklariert, indem ich sie in kleine Würfel geschnitten habe, und also einen Hühnersuppentopf mit Polenta gegessen.

Dieser war die beste Ausrede der Welt, später beim Abendessen ordentlich reinzuhauen, weil das Mittagessen leider nicht lange vorgehalten hat ...

28.10.11 22:59

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen