Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

21. Oktober

Heute koche ich mir mit der letzten Ernte was Feines: ein Erdäpfel-Fisolen-Gröstl mit Speck. Die aus Portugal importierten und hierorts erfolgreich angebauten Fisolen bewähren sich immer mehr als widerstandsfähige Sorte.

Dafür schneide ich ein paar Deka Jausenspeck klein und lasse sie in einer Pfanne ausbrutzeln. Hinein kommen ein Happerl Zwiebel und gekochte geschälte Erdäpfel, eine Mischung aus speckigen und mehligen, beides in Scheiben geschnitten.

Das wird gut angebraten, gesalzen und gepfeffert, eventuell sogar mit Harissa gewürzt, und dann werden gekochte, geschnittene Fisolen dazugegeben, noch ein bisserl weitergebraten und zu Tisch gebracht. 

20.10.11 18:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen