Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

15. - 17. Oktober

Am Samstag war es eine Mischung aus allerhand. Nämlich gratinierte Topinambur mit Reis und grünem Salat.

Und nebenbei haben wir auch die Reste vom Beuscherl verzwickt.

In eine bebutterte Auflaufform habe ich jede Menge in Scheiben geschnittener Topinambur gefüllt und gut festgedrückt. Dann habe ich zwei Eier mit etwa einem Achterl Schlagobers verschlagen. Die Topinambur habe ich gesalzen und gepfeffert und dann die Ei-Obers-g Mischung drübergeleert. Dann mit geriebenem Parmesan bestreut und bei 205 Grad Ober- und Unterhitze im Rohr etwa eine halbe Stunde gebacken.

Währenddessen habe ich Reis zugestellt und den Salat vorbereitet (den haben wir bei Tisch nur mit Balsamico und Kernöl mariniert).

Am Sonntag waren wir wieder essen, und ich habe uns gebackene Leber mit Salat gegönnt. Die war so reichlich bemessen, dass ich am Montag noch ein Stück von der Leber hatte, mit dem Rest vom samstäglichen Reis (mit Butter und etwas Wasser aufgewärmt) und einer Kostprobe von eingelegten grünen Paradeisern dazu.

 

 

17.10.11 23:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen