Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

22. September

Heute wars schon besser mit der Motivation. Daher gab es Gefüllten Hokkaido nach Art der Sparköchin.

Dazu habe ich einen Hokkaido halbiert und von den Kernen befreit. Eine Hälfte davon habe ich innen gesalzen und mit einer Masse aus gekochter Hirse, Frischkäse, geriebenem Parmesan, Salz und Pfeffer sowie einem Ei gefüllt. 

Das habe ich dann in eine befettete Form gestellt und im Rohr bei 200 Grad Ober- und Unterhitze gegart.

Dazu haben wir einen Paradeissalat gegessen. Ein Kräuterrahm hätte auch gepasst.

25.9.11 15:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen