Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. August

Hopp, zack habe ich heute wieder gekocht. - Aber nur, weil ich gestern und heute früh schon vorgearbeitet hatte. Nämlich habe ich den zweiten Ägyptischen Weißen geschlachtet. Das ist ein Kürbis. Und den habe ich entkernt, geschält und geraspelt. Deshalb gab es heute Kürbisrahmgemüse mit Braterdäpfeln.

Heute früh habe ich vier Erdäpfel weich gedämpft. Als wir mittags heimkamen, kam der geraspelte Kürbis mit Salz, Pfeffer, Kümmel und etwas Wasser ins Reinderl und kochte ein paar Minuten. Währenddessen habe ich die Erdäpfel scheibliert und mit Salz und Pfeffer in Olivenöl knusprig gebraten.

Dann hab ich zwei Löffel Rahm mit einem Schluck Wasser glatt gerührt, dann noch einen Löffel Kürbis untergerührt (um den Rahm an die Hitze zu gewöhnen) und das Gmachtl dann in den nicht mehr kochenden Kürbis gerührt.

Für den Fleischanteil war ich zu faul, da muss ich mir für die nächsten Tage was überlegen.

1.8.11 15:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen