Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

3. Juli

Nur damit ihr seht, dass es wirklich eine Keule war: ein kleines Stück davon habe ich heute verwendet, um Pasta mit Zucchini zu kochen.

Nämlich habe ich eine Portion Fusilli weich gekocht. Währenddessen habe ich ein geschnittenes Zwiebelhapperl in Öl angebraten, den Zucchini mit dem Sparschäler in feine Streifen gehobelt und dazugegeben und gut durchgebraten. Gewürzt habe ich mit Salz und Curry. Dann habe ich die Pasta untergemischt und zu Tisch gebracht.

Das Kochwasser brauche ich für morgen für eine Suppe. Zucchinisuppe natürlich

4.7.11 15:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen