Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

20. Juni

Mein Versprechen habe ich wahr gemacht, nicht mit der ultimativ neuen Kreation, aber wenigstens mit dem Rest von der Kohlrabicremesuppe und Penne in Gemüsesauce. Und als Nachtisch Erdbeeren.

Für die Gemüsesauce habe ich Öl erhitzt, und zwar das, wo vorher der Schafkäse eingelegt war. Das ist gut würzig. Darin hab ich zehn Rosmarinnadeln und ein geschnittenes Zwiebelhapperl anbraten lassen und gesalzen. Dann habe ich eine große Karotte mit dem Sparschäler hineingesäbelt und gepfeffert. Und zum Schluss ein paar Löffel gekochter Paradeiser (aus dem Eigenbau-Glas) dazugegeben.

Das habe ich dann zugedeckt schmurgeln lassen, bis die Nudeln weich waren. Zum Glück habe ich keine Kapern untergemischt, das ganze war so schon säuerlich genug. Und ein paar gehackte Kräuter wären kein Fehler gewesen.

20.6.11 21:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen