Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

11. Mai

Frühlingszeit - Lammzeit! Von meinem Bio-Bauern habe ich mir Lammleber organisiert, und heute gibts Leber nach Art der Sparköchin mit Reis.

Dazu schneide ich die Leber in mundgerechte Bissen und brate sie in ordentlich Olivenöl auf allen Seiten scharf an. Dann überlege ich mir, ob ich mit einem Stamperl Madeira (oder zwei) ablösche oder ob ich sie nur salze und ein grob geschnittenes Zwiebelhapperl dazugebe und weiterbrate. Dann kommen die restlichen Paradeiser, ebenfalls in Stücke geschnitten, und zwei gewürfelte säuerliche Äpfel dazu. Und jede Menge Pfeffer.

Wenn mir die Zutaten zuwenig Sauce ergeben, gieße ich vielleicht noch ein bisserl Wasser nach. Dann schmurgelt das unter oftmaligem Rühren ein paar Minuten, bis die Leber weich, aber keinesfalls noch trocken ist.

Den Reis habe ich in der Zwischenzeit gedünstet, ich freu mich schon aufs Essen!

10.5.11 13:44

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen