Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

10. Mai

Nudeln mit Gemüsesugo hat es heute gegeben. Phantasielos, aber immer ein Renner bei meiner Kleinen.

Ein gehacktes Zwiebelhapperl in Olivenöl scharf angebraten, ein bisserl Curry und Salz dazu, weitergebraten. Drei Handvoll zerkleinertes Wurzelgemüse dazu und weitergebraten, dann mit einem Teil des Kochwassers der Nudeln aufgegossen, einen geschnippelten Paradeiser hinein und eine Handvoll gekochter grüner Bohnen (also wirklich: die jungen weichen Bohnen von ausgewachsenen Fisolen - die hatte ich im Herbst gekocht und eingefroren, weil mir nichts Passendes eingefallen war), und das dann ordentlich schmurgeln lassen. Zum Schluss kam noch der Rest vom Fenchelgrün gehackterweise dazu.

Das kleine Resterl, das wir übriggelassen haben, brauch ich für morgen gar nicht erst einplanen, das geht sicher heute noch weg ...

10.5.11 13:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen