Der Sparküche-Blog.

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

1. Mai

Die Restnudeln vom Freitag hab ich heute mit Gemüse angereichert, und weil meine Kleine gerne Suppe isst, habe ich die "Sauce" sehr flüssig gehalten. Bunte Gemüsenudeln also.

In drei Esslöffeln Olivenöl hab ich ein geschnittenes Zwiebelhapperl angebraten, je eine geschnittene rote und gelbe Karotte mitgebraten, gesalzen und mit ordentlich Wasser aufgegossen. Da hinein kamen dann noch die geschnippelte zweite Fenchelknolle aus der Dreierpackung (typischer Supermarkt-Einkauf ...), zwei Handvoll geraspeltes Suppengemüse und eine Stange gut abgelegener Grünspargel, ähem.

Das hat dann nur ein paar Minuten köcheln müssen, dann die Nudeln dazu und hübsch gehackter Petersil, vermischt und bei Tisch gepfeffert.

Ich sags euch gleich: den Rest von heute werden wir morgen nochmals essen, und dazu wirds gebratene Würsterl geben.

1.5.11 13:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen